Gästebuch

gästestimmen

Weil unsere Gäste es viel schöner sagen, als wir es je könnten.

Gästebuch

Erfahre in unserem Lykia-Gästebuch aus erster Hand, wieso es unseren Gästen so gut bei uns gefällt und was sie besonders am Lykia schätzen. Wir freuen uns auch wenn Du Deine Eindrücke vom Lykia mit uns teilst und uns hier einen Eintrag hinterlässt. Du kannst uns aber auch jederzeit eine Nachricht über unser Kontaktformular schicken.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
14 Einträge
Mandy schrieb am 31. August 2021
Liebes Lykia-Team, ich bin zum zweiten Mal gekommen und habe 2 Freundinnen mitgebracht, weil ich wusste, es würde ihnen im Paradies gefallen ! Ich hatte nicht zu viel versprochen : die Ruhe, die grosszügigen Zimmer, das wunderbare super nette Team - immer aufmerksam und lächelnd - obwohl wir sehr genau wissen, dass sie harte Zeiten hinter sich haben. Wir hatten jede Minute das Gefühl sicher und willkommen zu sein und alle Wünsche wurden mehr als erfüllt. Auch die An- und Rückreise waren problemlos - ohne grosse bürokratische Hürden - ein Einreiseformular online für die Türkei und eines zurück in die Schweiz - sonst nichts ! Also bitte - lasst euch nicht abhalten, unterstützt die Reisebranche in der Türkei - es ist gutes Karma ... Vielen lieben Dank für eine wunderschöne Woche - inklusive Lykia Demenz und Tiefenentspannung :):):)
Liebes Lykia-Team, ich bin zum zweiten Mal gekommen und habe 2 Freundinnen mitgebracht, weil ich wusste, es würde ihnen im Paradies gefallen ! Ich hatte nicht zu viel versprochen : die Ruhe, die grosszügigen Zimmer, das wunderbare super nette Team - immer aufmerksam und lächelnd - obwohl wir sehr genau wissen, dass sie harte Zeiten hinter sich haben. Wir hatten jede Minute das Gefühl sicher und willkommen zu sein und alle Wünsche wurden mehr als erfüllt. Auch die An- und Rückreise waren problemlos - ohne grosse bürokratische Hürden - ein Einreiseformular online für die Türkei und eines zurück in die Schweiz - sonst nichts ! Also bitte - lasst euch nicht abhalten, unterstützt die Reisebranche in der Türkei - es ist gutes Karma ...
Vielen lieben Dank für eine wunderschöne Woche - inklusive Lykia Demenz und Tiefenentspannung :):):)
Marion schrieb am 30. August 2021
Liebe Nina, lieber Ismael, liebes Lykia Team! Erstmal habt ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Zeit mit und bei euch. Ich habe die zwei Wochen so sehr genossen. Es war genau das Richtige, in dieser merkwürdigen Zeit zu euch kommen. Das Lykia ist ja nun schon länger mein Place to Go… dass der VW Bus dann nicht wollte, war wohl Fügung. Die Auszeit von Corona– und anderen Nachrichten, Yoga mit Hühnern und Katzen, Sein in Fülle, Erleben von Herzlichkeit und Freude (an dieser Stelle ein besonderer Gruß an Elif, die immer strahlt)…und dann diese Natur, die einen umgibt… herrlich! Das Essen ist, auch wenn derzeit (aufgrund der kleinen Gruppe) kein Büffet angeboten werden werden kann, eine wahre Freude! Danke für eure Rundum–Sorglos–Betreuung, bei der ich manchmal fast schon meine, Nina könne Gedanken lesen! Besser hätte ich es (mal wieder) nicht treffen können. Und hey, es gibt wirklich keinen Grund, vor irgendwas Angst zu haben. Ich habe mich immer sicher gefühlt – am Flughafen, beim Transfer, bei euch… Wer Erholung und Freude sucht, gute Gespräche vermisst hat und Sonne tanken will, ist bei euch goldrichtig. Ich komme wieder, ganz sicher! Marion
Liebe Nina, lieber Ismael, liebes Lykia Team!
Erstmal habt ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Zeit mit und bei euch. Ich habe die zwei Wochen so sehr genossen. Es war genau das Richtige, in dieser merkwürdigen Zeit zu euch kommen. Das Lykia ist ja nun schon länger mein Place to Go… dass der VW Bus dann nicht wollte, war wohl Fügung.
Die Auszeit von Corona– und anderen Nachrichten, Yoga mit Hühnern und Katzen, Sein in Fülle, Erleben von Herzlichkeit und Freude (an dieser Stelle ein besonderer Gruß an Elif, die immer strahlt)…und dann diese Natur, die einen umgibt… herrlich!
Das Essen ist, auch wenn derzeit (aufgrund der kleinen Gruppe) kein Büffet angeboten werden werden kann, eine wahre Freude!
Danke für eure Rundum–Sorglos–Betreuung, bei der ich manchmal fast schon meine, Nina könne Gedanken lesen!
Besser hätte ich es (mal wieder) nicht treffen können.
Und hey, es gibt wirklich keinen Grund, vor irgendwas Angst zu haben. Ich habe mich immer sicher gefühlt – am Flughafen, beim Transfer, bei euch…
Wer Erholung und Freude sucht, gute Gespräche vermisst hat und Sonne tanken will, ist bei euch goldrichtig.
Ich komme wieder, ganz sicher!
Marion
Lisa schrieb am 12. Juli 2021
Danke Nina, danke liebes Lykia-Team! Es war eine wunderbare Woche bei euch, die mir sehr gut getan und mich erfüllt hat: Mit Sonne und Meer, Bewegung, Kultur und Natur, anregenden und humorvollen Begegnungen und Gesprächen, Massagen, Yoga, Meditation und Qi Gong, Bootstour und natürlich dem leckeren Essen. Danke an mich, dass ich diese Aktive Auszeit gebucht habe! :))) Gerne wieder! Seid herzlich gegrüßt von Lisa
Danke Nina, danke liebes Lykia-Team!
Es war eine wunderbare Woche bei euch, die mir sehr gut getan und mich erfüllt hat:
Mit Sonne und Meer, Bewegung, Kultur und Natur, anregenden und humorvollen Begegnungen und Gesprächen, Massagen, Yoga, Meditation und Qi Gong, Bootstour und natürlich dem leckeren Essen.
Danke an mich, dass ich diese Aktive Auszeit gebucht habe! :)))
Gerne wieder! Seid herzlich gegrüßt von Lisa
Nadja schrieb am 18. Juni 2021
Zum dritten Mal im Lykia gewesen und bestimmt nicht zum letzten Mal. Nach Monaten im Home-Office, hörte ich mich immer wieder sagen: „Ein Tapetenwechsel wäre schön, ich möchte das Meer rauschen hören und den Sand unter den Füßen spüren, endlich loslassen und entspannen können.” Mit zwei Laptops und zu wenig Urlaub im Gepäck, habe ich mich auf die Reise begeben und bin ins Lykia zum mobilen Arbeiten geflogen, zwei Wochen waren geplant, geblieben bin ich drei (es war einfach zu schön).Ich wurde von Tag eins an so herzlich von den anderen Gästen in Empfang genommen und wurde schnell Teil der Lykia Familie. Ich hatte trotz Arbeit immer das Gefühl mitten dabei zu sein und konnte meine Pausen so planen, dass wir alle zusammen essen konnten. Ich habe meine zwei Wochen Arbeiten und eine Woche Vorlesungen sehr genossen und hatte aus dem Köschk die beste Aussicht auf Berge, Pool und ab und an eine Katze zum kuscheln. Vor der Arbeit bin ich zum Meer gelaufen, danach in den Pool und am Wochenende zur gemeinsamen Wanderung aufgebrochen. Neben dem wirklich sehr leckeren Essen, der wunderschönen Anlage und der traumhaft schönen Bootstour habe ich mich im Lykia sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Besonderen Dank an Nina und Sarina!! Liebe Grüße Nadja (23j)
Zum dritten Mal im Lykia gewesen und bestimmt nicht zum letzten Mal.
Nach Monaten im Home-Office, hörte ich mich immer wieder sagen: „Ein Tapetenwechsel wäre schön, ich möchte das Meer rauschen hören und den Sand unter den Füßen spüren, endlich loslassen und entspannen können.”
Mit zwei Laptops und zu wenig Urlaub im Gepäck, habe ich mich auf die Reise begeben und bin ins Lykia zum mobilen Arbeiten geflogen, zwei Wochen waren geplant, geblieben bin ich drei (es war einfach zu schön).Ich wurde von Tag eins an so herzlich von den anderen Gästen in Empfang genommen und wurde schnell Teil der Lykia Familie. Ich hatte trotz Arbeit immer das Gefühl mitten dabei zu sein und konnte meine Pausen so planen, dass wir alle zusammen essen konnten. Ich habe meine zwei Wochen Arbeiten und eine Woche Vorlesungen sehr genossen und hatte aus dem Köschk die beste Aussicht auf Berge, Pool und ab und an eine Katze zum kuscheln. Vor der Arbeit bin ich zum Meer gelaufen, danach in den Pool und am Wochenende zur gemeinsamen Wanderung aufgebrochen. Neben dem wirklich sehr leckeren Essen, der wunderschönen Anlage und der traumhaft schönen Bootstour habe ich mich im Lykia sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Besonderen Dank an Nina und Sarina!! Liebe Grüße Nadja (23j)
Sven&Tanja schrieb am 18. Juni 2021
Liebe Nina, lieber Ismail! Danke Danke Danke für die wunderbare & unbeschreiblich schöne 1wöchige Juni~Auszeit in eurer Lykia-Lodge. Als wir vor 5 Jahren das erste Mal bei euch waren, fühlten wir uns „angekommen“ im Paradies der Ruhe&Gelassenheit. Diese verrückte Corona-Zeit verdeutlicht mehr denn je, wie besonders und super wichtig es ist, sich an (s)einem „Kraftplatz“ aufzutanken. Bei euch nährt man Körper, Geist und Seele -> Wir haben jeden Tag als „puren Genuss“ empfunden und uns schon lange nicht mehr so erholt gefühlt. Das Essen war stets liebevoll angerichtet, mega frisch und jedes Mahl ein wahres Gaumenfest. Die Naturgeräusche eures „Dschungels“ fehlen uns sehr und die unbeschwerte Zeit im glasklaren Meer ebenso. Unser Highlight waren die täglichen Yogaeinheiten mit Sarina. Wow 🙂 Danke! Am liebsten würden wir uns direkt zu euch rüberbeamen, um gemeinsam im Köšk Tee zu trinken, auf den Pool zu schauen und von Meeresschildkröten zu träumen (Wie wir wissen, hat sich dieser Traum in dieser Woche bereits erfüllt) Alles Liebe & bis bald ... Sven&Tanja
Liebe Nina,
lieber Ismail!
Danke Danke Danke
für die wunderbare & unbeschreiblich schöne 1wöchige Juni~Auszeit in eurer Lykia-Lodge.
Als wir vor 5 Jahren das erste Mal bei euch waren, fühlten wir uns „angekommen“ im Paradies der Ruhe&Gelassenheit. Diese verrückte Corona-Zeit verdeutlicht mehr denn je, wie besonders und super wichtig es ist,
sich an (s)einem „Kraftplatz“ aufzutanken.
Bei euch nährt man Körper, Geist und Seele -> Wir haben jeden Tag als „puren Genuss“ empfunden und uns schon lange nicht mehr so erholt gefühlt. Das Essen war stets liebevoll angerichtet, mega frisch und jedes Mahl ein wahres Gaumenfest. Die Naturgeräusche eures „Dschungels“ fehlen uns sehr und die unbeschwerte Zeit im glasklaren Meer ebenso. Unser Highlight waren die täglichen Yogaeinheiten mit Sarina. Wow 🙂 Danke! Am liebsten würden wir uns direkt zu euch rüberbeamen, um gemeinsam im Köšk Tee zu trinken, auf den Pool zu schauen und von Meeresschildkröten zu träumen (Wie wir wissen, hat sich dieser Traum in dieser Woche bereits erfüllt) Alles Liebe & bis bald ... Sven&Tanja
Ulrike schrieb am 18. Juni 2021
Nach über 10 Jahren waren wir endlich mal wieder im Lykia. Ein großes Lob an Nina und Ismael für die Umbauten, Neubauten und Renovierungen die ihr in den letzten Jahren vorgenommen habt (aktuell die neuen Betten- so bequem zum Träumen!). Eigentlich können wir nur noch wiederholen, was vor uns schon viele Gäste beschrieben haben: Das Lykia ist ein wundervoller Ort, um fern vom Alltag zur Ruhe zu kommen, sich mit gutem Essen und Massagen verwöhnen zu lassen oder in traumhafter Umgebung aktiv zu werden- mit Wandern, Schwimmen, Yoga… Wir hatte das Glück, in dieser chaotischen Zeit nach Adrasan „flüchten“ zu können. Aufgrund der Pandemiebestimmungen waren noch nicht so viele Gäste da. So hatten wir u.a. den Luxus eines privaten Yogaunterrichts (danke Sarina!) Aber auch für eine größere Gästeanzahl ist die Resort-Anlage, der Poolbereich, die Yogaräume und das Restaurant so konzipiert, daß es für jeden sowohl die Möglichkeit gibt, sich zurück zu ziehen als auch in netter Gesellschaft Zeit zu verbringen. Nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Vielen Dank an das Lykia-Team für ihre herzliche Gastfreundschaft Uli&Wolfgang
Nach über 10 Jahren waren wir endlich mal wieder im Lykia.
Ein großes Lob an Nina und Ismael für die Umbauten, Neubauten und Renovierungen die ihr in den letzten Jahren vorgenommen habt (aktuell die neuen Betten- so bequem zum Träumen!).

Eigentlich können wir nur noch wiederholen, was vor uns schon viele Gäste beschrieben haben:
Das Lykia ist ein wundervoller Ort, um fern vom Alltag zur Ruhe zu kommen, sich mit gutem Essen und Massagen verwöhnen zu lassen oder in traumhafter Umgebung aktiv zu werden- mit Wandern, Schwimmen, Yoga…
Wir hatte das Glück, in dieser chaotischen Zeit nach Adrasan „flüchten“ zu können. Aufgrund der Pandemiebestimmungen waren noch nicht so viele Gäste da. So hatten wir u.a. den Luxus eines privaten Yogaunterrichts (danke Sarina!) Aber auch für eine größere Gästeanzahl ist die Resort-Anlage, der Poolbereich, die Yogaräume und das Restaurant so konzipiert, daß es für jeden sowohl die Möglichkeit gibt, sich zurück zu ziehen als auch in netter Gesellschaft Zeit zu verbringen.
Nach dem Motto: Alles kann, nichts muss.

Vielen Dank an das Lykia-Team für ihre herzliche Gastfreundschaft
Uli&Wolfgang
Anja schrieb am 17. Juni 2021
Ich durfte im Lykia eine wunderschöne Woche ( viel zu kurz !!) verbringen und möchte hier noch ein paar Worte dazu schreiben. Das Lykia ist wirklich ein magischer und wundervoller Ort, genau der richtige Platz, um zur Ruhe zu kommen, zu entspannen, zu lachen und sich einfach nur wohl zu fühlen und aufzutanken. Hier kommt man sich selbst wieder ein ganzes Stück näher. Ein bisschen fühlt es sich an, als würde man im Dschungel wohnen, alles um einen herum ist grün und wunderschön bepflanzt, ein kleines Paradies! Alles ist mit einer unglaublichen Liebe zum Detail gestaltet, von der kleinsten Blume über die Poolanlage, die Yoga-und Meditationsräume bis hin zu den "Köschk's", den typischen türkischen Sofas, die hier über die ganze Anlage verteilt sind, genauso wie zahlreiche Hängematten zwischen den Bäumen. Die Atmosphäre ist heimelig, und doch frei und leicht, genauso muss sich Urlaub anfühlen! Man fühlt sich wie in einer kleinen Familie ,auf, - und angenommen und doch frei. Morgens kräht der Hahn, die Hühner gackern, und vielleicht trifft man auf dem Weg zum Frühstück sogar eine Schildkröte. Apropos Essen ( ist ja auch wichtig 😉)..dazu muss ich auch noch was loswerden. Ich muss sagen, obwohl ich glaube ich ganz gesund lebe, habe ich hier noch mal neue Inspiration bezüglich gesunder Ernährung bekommen. Das Essen war so bunt und vielseitig, das war jeden Tag wieder auf's Neue wie ein kleines Überraschungspaket. Das Klima, die offenen und warmherzigen Menschen, und das türkisblaue Meer sprechen für sich. Ich werde wiederkommen, und sicher bald, denn ich habe hier eine sehr besondere und bereichernde Zeit verbringen dürfen! Vielen Dank Nina für die liebevolle Betreuung und die schönen Stunden auf unserem Bootsausflug und bei Vollmond Abends am Meer. Und auch vielen Dank an Sarina für die wundervollen und auch herausfordernden Yoga - Stunden und Meditationen.... Weiterlesen
Ich durfte im Lykia eine wunderschöne Woche ( viel zu kurz !!) verbringen und möchte hier noch ein paar Worte dazu schreiben.
Das Lykia ist wirklich ein magischer und wundervoller Ort, genau der richtige Platz, um zur Ruhe zu kommen, zu entspannen, zu lachen und sich einfach nur wohl zu fühlen und aufzutanken. Hier kommt man sich selbst wieder ein ganzes Stück näher.
Ein bisschen fühlt es sich an, als würde man im Dschungel wohnen, alles um einen herum ist grün und wunderschön bepflanzt, ein kleines Paradies! Alles ist mit einer unglaublichen Liebe zum Detail gestaltet, von der kleinsten Blume über die Poolanlage, die Yoga-und Meditationsräume bis hin zu den "Köschk's", den typischen türkischen Sofas, die hier über die ganze Anlage verteilt sind, genauso wie zahlreiche Hängematten zwischen den Bäumen. Die Atmosphäre ist heimelig, und doch frei und leicht, genauso muss sich Urlaub anfühlen! Man fühlt sich wie in einer kleinen Familie ,auf, - und angenommen und doch frei. Morgens kräht der Hahn, die Hühner gackern, und vielleicht trifft man auf dem Weg zum Frühstück sogar eine Schildkröte. Apropos Essen ( ist ja auch wichtig 😉)..dazu muss ich auch noch was loswerden. Ich muss sagen, obwohl ich glaube ich ganz gesund lebe, habe ich hier noch mal neue Inspiration bezüglich gesunder Ernährung bekommen. Das Essen war so bunt und vielseitig, das war jeden Tag wieder auf's Neue wie ein kleines Überraschungspaket.
Das Klima, die offenen und warmherzigen Menschen, und das türkisblaue Meer sprechen für sich. Ich werde wiederkommen, und sicher bald, denn ich habe hier eine sehr besondere und bereichernde Zeit verbringen dürfen! Vielen Dank Nina für die liebevolle Betreuung und die schönen Stunden auf unserem Bootsausflug und bei Vollmond Abends am Meer. Und auch vielen Dank an Sarina für die wundervollen und auch herausfordernden Yoga - Stunden und Meditationen. Ich habe jede Minute genossen. Ich wünsche Euch dass Ihr diese unruhige Zeit gut übersteht, und das wir uns bald wieder sehen!
Auf bald! Liebe Grüße Anja
Uschi schrieb am 17. Juni 2021
Als Wiederholungstäterin habe ich im Mai, 2 ½ Wochen im Lykia verbringen dürfen. Wir waren nicht viele Gäste, trotzdem wurde uns das volle Programm angeboten, was ich sehr schätzte. Die Stimmung war fröhlich, und wir liebten es, an einem so wundervollen Ort unsere Tage verbringen zu dürfen. Wir wurden nach Strich und Faden verwöhnt, und unmöglich scheinendes wurde für uns möglich gemacht. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und habe jede Minute genossen, ob am Faulenzen, Schwimmen oder auf der wahnsinnig schönen Bootstour entlang der Küste. Beim Besuch der antiken Stadt Olympus habe ich von Klaus viel über Land und Leute gelernt, bin in Gedanken auf dem antiken Markt spaziert, und habe die Schiffe den Fluss hinauf fahren gesehen. Sehr schön finde ich, dass man sofort ein Teil des Ganzen ist, hier findet man Anschluss beim gemeinsamen Tun oder bei mir eher beim gemeinsamen Essen 😉 das absolut fantastisch war. Einen Höhepunkt finde ich auch den Besuch des Paradise, das bunte Restaurant unten im Fluss beim Strand. Herzlichen Dank an Nina und Ismael die das das Ganze erst möglich machen, und an all die tollen, liebevollen, aufmerksamen MitarbeiterInnen im Center und ein paar Streicheleinheiten für die Hunde und Katzen. Mit anderen Worten es war wundervoll und ich werde wieder kommen und meine Seele baumeln lassen. Uschi (63j)
Als Wiederholungstäterin habe ich im Mai, 2 ½ Wochen im Lykia verbringen dürfen.
Wir waren nicht viele Gäste, trotzdem wurde uns das volle Programm angeboten, was ich sehr schätzte.
Die Stimmung war fröhlich, und wir liebten es, an einem so wundervollen Ort unsere Tage verbringen zu dürfen. Wir wurden nach Strich und Faden verwöhnt, und unmöglich scheinendes wurde für uns möglich gemacht.
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und habe jede Minute genossen, ob am Faulenzen, Schwimmen oder auf der wahnsinnig schönen Bootstour entlang der Küste.
Beim Besuch der antiken Stadt Olympus habe ich von Klaus viel über Land und Leute gelernt, bin in Gedanken auf dem antiken Markt spaziert, und habe die Schiffe den Fluss hinauf fahren gesehen.
Sehr schön finde ich, dass man sofort ein Teil des Ganzen ist, hier findet man Anschluss beim gemeinsamen Tun oder bei mir eher beim gemeinsamen Essen 😉 das absolut fantastisch war.
Einen Höhepunkt finde ich auch den Besuch des Paradise, das bunte Restaurant unten im Fluss beim Strand.
Herzlichen Dank an Nina und Ismael die das das Ganze erst möglich machen, und an all die tollen, liebevollen, aufmerksamen MitarbeiterInnen im Center und ein paar Streicheleinheiten für die Hunde und Katzen.
Mit anderen Worten es war wundervoll und ich werde wieder kommen und meine Seele baumeln lassen.
Uschi (63j)
Sylke schrieb am 3. Mai 2021
Nicht ahnend, welche außergewöhnliche Woche inmitten dieser turbolenten Zeiten auf uns wartete, reisten wir endlich zu unserer ersten „Fit-Wandern“ & Yoga Woche ins LYKIA… ein Jahr später als eigentlich geplant. Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen. Imposante und äußerst abwechslungsreiche Wandertouren führten uns durch eine atemberaubende Landschaft entlang des Lykia-Weges – was ohne eure phantastische Versorgung und natürlich die fürsorgliche und informative Führung niemals möglich gewesen wäre ... wir hätten uns in diesen wunderbar duftenden Wäldern und ursprünglichen Tälern wahrscheinlich völlig verirrt - und die entspannenden und ausgleichenden Yoga-Stunden verpasst, was ebenso undenkbar wäre. Berin, du warst eine wundervolle Lehrerin. Wie selbstverständlich wurden wir in einer wunderbaren familienähnlichen Gemeinschaft aufgenommen und wollten am Ende dieser Zeit nur Eines: den Urlaub verlängern, das freundliche Miteinander weiter genießen, fern ab von Alltag und dessen derzeitigen Widrigkeiten die Realität eines wahr gewordenen Urlaubsparadieses weiter leben… Danke Nina und Ismail für diese unglaubliche Auszeit, danke Murat für deine magischen Massagen und danke all den guten Hausgeistern, die stets das i-Tüpfelchen auf die bereits perfekte Idylle zauberten. Wir hoffen, die Tücken dieser Zeit können euch nichts anhaben - wir kommen sobald als möglich wieder! WETTEN ? In Gedanken immer noch in LYKIA … Sylke & Kati
Nicht ahnend, welche außergewöhnliche Woche inmitten dieser turbolenten Zeiten auf uns wartete, reisten wir endlich zu unserer ersten „Fit-Wandern“ & Yoga Woche ins LYKIA… ein Jahr später als eigentlich geplant.

Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen. Imposante und äußerst abwechslungsreiche Wandertouren führten uns durch eine atemberaubende Landschaft entlang des Lykia-Weges – was ohne eure phantastische Versorgung und natürlich die fürsorgliche und informative Führung niemals möglich gewesen wäre ... wir hätten uns in diesen wunderbar duftenden Wäldern und ursprünglichen Tälern wahrscheinlich völlig verirrt - und die entspannenden und ausgleichenden Yoga-Stunden verpasst, was ebenso undenkbar wäre.
Berin, du warst eine wundervolle Lehrerin.

Wie selbstverständlich wurden wir in einer wunderbaren familienähnlichen Gemeinschaft aufgenommen und wollten am Ende dieser Zeit nur Eines: den Urlaub verlängern, das freundliche Miteinander weiter genießen, fern ab von Alltag und dessen derzeitigen Widrigkeiten die Realität eines wahr gewordenen Urlaubsparadieses weiter leben…

Danke Nina und Ismail für diese unglaubliche Auszeit, danke Murat für deine magischen Massagen und danke all den guten Hausgeistern, die stets das i-Tüpfelchen auf die bereits perfekte Idylle zauberten.

Wir hoffen, die Tücken dieser Zeit können euch nichts anhaben - wir kommen sobald als möglich wieder!

WETTEN ?

In Gedanken immer noch in LYKIA … Sylke & Kati
Esther Froböse schrieb am 10. März 2021
Hallo an Alle, endlich möchte ich meinen Dank und Begeisterung für das Online Yoga Retreat aussprechen. Es war so wohltuend! Fühlte mich an dem Wochenende wie in einer anderen Welt. Finde ich auch sehr großzügig von Euch. Würde gerne etwas spenden, auch wenn Nina das nicht wollte. Wegen dem Ausgleich. Ich komme auch wieder, das ist klar. Alles Gute, Glück und Gesundheit wünsche ich Euch allen. Herzliche Grüsse, Esther Froböse
Hallo an Alle, endlich möchte ich meinen Dank und Begeisterung für das Online Yoga Retreat aussprechen. Es war so wohltuend! Fühlte mich an dem Wochenende wie in einer anderen Welt. Finde ich auch sehr großzügig von Euch. Würde gerne etwas spenden, auch wenn Nina das nicht wollte. Wegen dem Ausgleich. Ich komme auch wieder, das ist klar. Alles Gute, Glück und Gesundheit wünsche ich Euch allen. Herzliche Grüsse, Esther Froböse
Marleen ten Hooven schrieb am 1. November 2020
Eine grosses Dankeschön an Nina, Ismael und das ganze Lykia super Team für ein unbeschreiblich schöne Yoga Light Woche. Die Energie in Lykia, die liebevolle Betreuung, das fantastische Essen, die Yoga und Meditationsstunde mit Jessica, der Ausflug mit Klaus zum Rhodiapolis , Sonne & Meer haben dazu beigetragen dass in nach `nur` einer Woche entspannt, voller Energie und sorgenfreier nach Hause gekommen bin. Die Sehnsucht nach Lykia ist immer da. Bis in 2021! Liebe Grüsse Marleen ten Hooven
Eine grosses Dankeschön an Nina, Ismael und das ganze Lykia super Team für ein unbeschreiblich schöne Yoga Light Woche.

Die Energie in Lykia, die liebevolle Betreuung, das fantastische Essen, die Yoga und Meditationsstunde mit Jessica, der Ausflug mit Klaus zum Rhodiapolis , Sonne & Meer haben dazu beigetragen dass in nach `nur` einer Woche entspannt, voller Energie und sorgenfreier nach Hause gekommen bin.

Die Sehnsucht nach Lykia ist immer da.

Bis in 2021!

Liebe Grüsse
Marleen ten Hooven
Eleonore Gregori schrieb am 18. Oktober 2020
Yoga zur blauen Stunde am Pool, die Fliesen strahlen noch die Wärme des Tages ab. Rundherum zirpen die Zikaden. Während der Entspannung wird es dunkel. Jetzt ruft auch der Muezzin. Das Morgenyoga findet in der luftigen offenen Halle statt, während in der Ferne die Hähne krähen. Im trockenen Laub gleich nebenan rascheln Hühner und Schildkröten. Bis zum Frühstück liegt die Terrasse schon im gleißenden Sonnenlicht. Am Rand spenden die Bäume noch Schatten, doch bald ist es Zeit für die Sonnenschirme. Und für den Pool! Das Paradies kann nicht so viel anders sein.
Yoga zur blauen Stunde am Pool, die Fliesen strahlen noch die Wärme des Tages ab. Rundherum zirpen die Zikaden. Während der Entspannung wird es dunkel. Jetzt ruft auch der Muezzin.

Das Morgenyoga findet in der luftigen offenen Halle statt, während in der Ferne die Hähne krähen. Im trockenen Laub gleich nebenan rascheln Hühner und Schildkröten.

Bis zum Frühstück liegt die Terrasse schon im gleißenden Sonnenlicht. Am Rand spenden die Bäume noch Schatten, doch bald ist es Zeit für die Sonnenschirme. Und für den Pool!

Das Paradies kann nicht so viel anders sein.
Bea schrieb am 17. September 2020
Liebe Nina, weiß gar nicht wo ich anfangen soll, es war einfach eine Hammer geile Zeit bei Euch! Ihr seid fantastische Gastgeber und ich habe mich bei Euch sehr wohl gefühlt :-). Bin seit vier Tagen wieder zu Hause, meine Seele ist aber immer noch in Lykia 🙂 Nina danke für Deine Mühe, für Deine unkomplizierte Art und die familiäre Atmosphäre die bei Euch herrscht, habe mich wie bei Mama zu Hause gefühlt von Anfang an. Ganz herzlicher Dank an Dein sehr freundliches, zuvorkommendes und sympathisches Personal und vor allem Danke an die Zauberer in der Küche! Die vegane Küche war köstlich! Ich habe nichts vermisst, im Gegenteil mein Gaumen hat neue Geschmacksrezeptoren gebildet 😉 Es tut mir (nicht) leid, dass ich jedes Mal die Cookies leer gegessen habe, aber es war nicht leicht dadran vorbeizugehen 😉 Und danke Nina, dass ich zum Paragliding konnte 🙂 :-)! Danke Ismail auch für alles was Du für mich/uns getan hast. Beste Grüße Bea
Liebe Nina,

weiß gar nicht wo ich anfangen soll, es war einfach eine Hammer geile Zeit bei Euch! Ihr seid fantastische Gastgeber und ich habe mich bei Euch sehr wohl gefühlt :-). Bin seit vier Tagen wieder zu Hause, meine Seele ist aber immer noch in Lykia 🙂

Nina danke für Deine Mühe, für Deine unkomplizierte Art und die familiäre Atmosphäre die bei Euch herrscht, habe mich wie bei Mama zu Hause gefühlt von Anfang an.

Ganz herzlicher Dank an Dein sehr freundliches, zuvorkommendes und sympathisches Personal und vor allem Danke an die Zauberer in der Küche! Die vegane Küche war köstlich! Ich habe nichts vermisst, im Gegenteil mein Gaumen hat neue Geschmacksrezeptoren gebildet 😉

Es tut mir (nicht) leid, dass ich jedes Mal die Cookies leer gegessen habe, aber es war nicht leicht dadran vorbeizugehen 😉

Und danke Nina, dass ich zum Paragliding konnte 🙂 :-)!

Danke Ismail auch für alles was Du für mich/uns getan hast.

Beste Grüße
Bea
Ute Schelling schrieb am 15. September 2020
Urlaub unter besonderen Bedingungen - trotz allem: absolut empfehlenswert im LYKIA Ich war mit dem Programm "Aktive Auszeit" eine Woche bei Nina und ihrer Mannschaft im LYKIA zu Gast. Wären nicht überall Handdesinfektionsbehälter gehangen/gestanden, das Zimmer nur nach meiner expliziten Aufforderung von Elif zum Reinigen betreten worden, das Büfett von z.B. Ismet liebevoll auf meinen Teller drapiert und mit einem Lächeln auf mein Tablett gereicht worden, ich hätte nichts von der "besonderen Situation 2020" bemerkt. Emre und Michriban hatten die Bar/Kaffeetheke super im Griff und immer ein Lächeln für mich bereit. Und ganz nebenbei hat sich mein Türkisch-Wortschatz (speziell an der Theke!) um ein paar Wörter vergrößert. Schon allein dafür einen lieben Dank an das ganze LYKIA-Team! Ihr seit unschlagbar! Das Programm verlief wie angekündigt. Es war für jeden Yogi was dabei - vom Anfänger bis zum längjährigen Yogi. Dank an dieser Stelle an Christine aus der Schweiz, die mit uns Energiearbeit gemacht hat. Ich werde dich immer in Erinnerung behalten. Den Tagesauflug auf dem Boot werde ich auch nicht vergessen. Dank Ninas Reisetabletten hatte ich meine aufkommende Seekrankheit schnell im Griff und konnte - wie alle anderen auch - über die leckere Speisen "herfallen", die uns Kapitan Majk servierte. Das angebotene Paragliding habe ich zwar nicht selbst ausprobiert. Alle, die von ihrem Sprung zurückkamen, waren aber so begeistert und konnten anhand eines während des Sprungs aufgenommenen Videos beweisen, dass sich auch dieses Abenteuer lohnt. Für Angsthasen wie mich bleibt leider nur das Anschauen des Videos. Zum Entspannt-Sein beigetragen haben neben den Yoga-Einheiten auch die vielen Tiere auf 4 Pfoten, die einen dauernd (!) zum Schmusen bringen wollten und zum Schmunzeln gebracht haben. So viele lachende Gesichter habe ich in den letzten Monaten nirgendwo zu Gesicht bekommen. Danke u.a. an die Schmusekatzen Manfred, Bauhaus und Frau Krause! Kurz: Es lohnt... Weiterlesen
Urlaub unter besonderen Bedingungen - trotz allem: absolut empfehlenswert im LYKIA

Ich war mit dem Programm "Aktive Auszeit" eine Woche bei Nina und ihrer Mannschaft im LYKIA zu Gast.

Wären nicht überall Handdesinfektionsbehälter gehangen/gestanden, das Zimmer nur nach meiner expliziten Aufforderung von Elif zum Reinigen betreten worden, das Büfett von z.B. Ismet liebevoll auf meinen Teller drapiert und mit einem Lächeln auf mein Tablett gereicht worden, ich hätte nichts von der "besonderen Situation 2020" bemerkt. Emre und Michriban hatten die Bar/Kaffeetheke super im Griff und immer ein Lächeln für mich bereit. Und ganz nebenbei hat sich mein Türkisch-Wortschatz (speziell an der Theke!) um ein paar Wörter vergrößert. Schon allein dafür einen lieben Dank an das ganze LYKIA-Team! Ihr seit unschlagbar!

Das Programm verlief wie angekündigt. Es war für jeden Yogi was dabei - vom Anfänger bis zum längjährigen Yogi. Dank an dieser Stelle an Christine aus der Schweiz, die mit uns Energiearbeit gemacht hat. Ich werde dich immer in Erinnerung behalten.

Den Tagesauflug auf dem Boot werde ich auch nicht vergessen. Dank Ninas Reisetabletten hatte ich meine aufkommende Seekrankheit schnell im Griff und konnte - wie alle anderen auch - über die leckere Speisen "herfallen", die uns Kapitan Majk servierte.

Das angebotene Paragliding habe ich zwar nicht selbst ausprobiert. Alle, die von ihrem Sprung zurückkamen, waren aber so begeistert und konnten anhand eines während des Sprungs aufgenommenen Videos beweisen, dass sich auch dieses Abenteuer lohnt. Für Angsthasen wie mich bleibt leider nur das Anschauen des Videos.

Zum Entspannt-Sein beigetragen haben neben den Yoga-Einheiten auch die vielen Tiere auf 4 Pfoten, die einen dauernd (!) zum Schmusen bringen wollten und zum Schmunzeln gebracht haben. So viele lachende Gesichter habe ich in den letzten Monaten nirgendwo zu Gesicht bekommen. Danke u.a. an die Schmusekatzen Manfred, Bauhaus und Frau Krause!

Kurz: Es lohnt sich wirklich den Koffer zu packen und ins Lykia zu kommen - auch oder gerade im Jahr 2020.
Alle Stimmen der Vorjahre seit 2011 findest du in unserem
"Ich hatte bei euch eine fantastische Woche mit besonders lieben Menschen. Ich habe hier mein inneres Kind zum Strahlen gebracht und das fühlt sich wirklich, wirklich gut an."
Lydia
What else to